Nachrichten

Unsere neue Webseite ist absofort online!

Sommerfreizeit der „Regenbogen-Kids“ 19. Mai – 01. Juni 2016

Die Sommerfreizeit der „Regenbogen-Kids“ führt im Jahr 2016 nach Rerik an der Ostsee.

Weitere Informationen finden Sie im Anmeldebogen.

Download: Anmeldung

WohnEN unterm Regenbogen e.V.

Wir sind Eltern von behinderten Kindern.

Während der Schulzeit unserer Kinder kam das Thema auf: “Wo werden unsere Kinder später leben und arbeiten?” Wir sahen uns verschiedene Wohnformen und Einrichtungen an. Da unsere Kinder sich als Gruppe gut verstanden, war es für uns wichtig, sie zusammen unterzubringen. Diese Möglichkeit, alle unter einem Dach zu vereinen, gestaltete sich in bestehenden Wohnformen als schwierig. Somit war die Idee, uns zusammenzuschließen und für unsere Kinder einen eigenen Wohnraum zu schaffen, geboren.

Mit der Zeit kamen andere Eltern auf uns zu und die Gruppe wuchs. Wir gründeten die Elterninitiative “WohnEN unterm Regenbogen”.

Zeitnah lernten wir das Integrationsmodell in Essen kennen, identifizierten uns mit ihm, und bildeten den Verein “Integrationsmodell Kreisverband EN e.V.”, wurden dann auch Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Unserem Ziel waren nun die Weichen gestellt:

“Ein Haus für wunderbare Kinder!”

Menschen mit Behinderung sollen die Chance erhalten, so nah wie möglich am Leben teilzuhaben. Freizeit sollte nicht hinter verschlossenen Türen stattfinden. Erfahrungen und Erlebnisse sollten gemeinsam geteilt werden, niemand darf ausgeschlossen werden. Wir wünschen uns eine Wohnform, die familiär und offen ist für jeden Menschen.

Seit September 2012 ist unser Traum Wirklichkeit geworden. In einer 200 qm großen Wohnung wohnen derzeit 5 behinderte junge Menschen.

Die Wohnung befindet sich in Ennepetal in einem Wohnkomplex der Voerder Wohnungsbaugenossenschaft, die schon beim Bau des Hauses sehr auf unsere Wünsche und die Bedürfnisse der besonderen Bewohner eingegangen ist.

In ihrer Freizeit treffen sich die Bewohner und ihre Freunde zu gemeinsamen Unternehmungen wie Kino- und Theater-Besuch, Schwimmen, Kegeln oder auch gemeinschaftliches Musizieren. Und einmal im Jahr geht’s auf große Tour – für 14 Tage steht eine Freizeit an. Gerne begrüßen wir, die Bewohner und ihre Betreuer des SaB.Ruhr (Bochum), euch als Gäste.

Unsere Partner

  • Der Paritätische ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in der BRD.  Er ist Dachverband von über 10.000 eigenständigen Organisationen, Einrichtungen und Gruppierungen im Sozial- und Gesundheitsbereich. Mit seinen 15 Landesverbänden und mehr als 280 Kreisgeschäftsstellen unterstützt der Paritätische die Arbeit seiner Mitglieder.  Er repräsentiert und fördert seine Mitgliedsorganisationen in ihrer fachlichen Zielsetzung und ihren rechtlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belangen. Durch verbandseigene Institutionen trägt er bei zur Erhaltung, Zusammenarbeit und Neugründung von Organisationen und Einrichtungen der Sozialarbeit. Quelle: www.der-paritaetische.de/verband/

  • Damit neue Angebote für Menschen mit Behinderung und Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten entstehen, sind manchmal Investitionen nötig. Dazu gehören Wohnprojekte, Integrationsbetriebe oder Einrichtungen für ambulante Dienste. Aktion Mensch solche Projekte, aber auch die jährliche Sommerfreizeit der Regenbogen-Kids. Quelle: www.aktion-mensch.de

Joomla templates by JoomlaShine